Zur Krönung des aus Vorträgen und Seminaren erworbenen Fachwissens kommt aus unterschiedlichen Bereichen der verständliche Wunsch, das Gelernte in seiner praktischen Anwendung und Umsetzung auch wirklich auszuprobieren. Nicht gleich direkt an der Kundenfront, sondern zunächst in praxisnahen Übungssimulationen. Erwarten Auftraggeber von einer Bildungsveranstaltung eine spürbare Verhaltensänderung und die motivierte Anwendung neu erworbenen oder aufgefrischten Wissens, dann reichen allein Seminare in vielen Fällen nicht aus.

In der Erwachsenenbildung haben sich deshalb im Bereich der Kommunikation (am Telefon, im Service oder im Vertrieb) Veranstaltungsdesigns durchgesetzt, die neben der Wissensvermittlung zusätzlich die Komponente „Anwendung“ beinhalten. Zur Anwendung gebrachtes Wissen wird zu Kompetenz. Die Struktur hierfür bietet ein echtes Kommunikationstraining.

Seit 2001 erarbeite ich im Duett mit Michael Geithe im Rahmen unserer Heinke & Geithe GbR auf Kundenanforderungen maßgeschneiderte Konzepte für wirksame Methoden zur Kompetenzfestigung am Telefon und im Verkauf (speziell im Vertriebsaußendienst). Zwei leidenschaftliche Trainer garantieren mit geballter Kraft eine konzentrierte Mitarbeiterentwicklung der Extraklasse. Mehr dazu hier:

… lieber Telefontraining.
… lieber Vertriebstraining.